warum dieses Blog?

Hallo, ich bin Lars Hattwig und seit den Jahren 2005 habe ich unterschiedlichste Erfahrungen an der Börse sammeln können, zunächst als Trader, aber schon bald als langfristiger Investor mit regelmäßigen Dividendeneinkünften.

Ich weiß, wie sich gute Börsenjahre anfühlen, aber auch wie man durch eine Crashphase wie der Finanzkrise kommt. Heute genieße ich durch diverse passive Einkommensströme finanzielle Unabhängigkeit.

Hier auf dem Blog „finanziell umdenken!“ möchte ich möglichst viele Personen wachrütteln, die sich ihrer derzeitigen finanziellen Situation nicht bewusst sind und den Ernst unserer zukünftigen gesellschaftlichen Entwicklung nicht erkennen.
Viele Leute gehen täglich ihrer Arbeit nach und merken nicht, wie abhängig ihr ganzes Leben von den Einkünften ihres Arbeitgebers ist. Selbst wer seine Erwerbstätigkeit bis ins hohe Alter sichern kann, wird selten durch die Einkünfte des Arbeitgebers wohlhabend und finanziell unabhängig. Ohne vorherige umfangreiche private Vorsorge droht anschließend vielen Ruheständlern die Altersarmut, denn der demographische Wandel in Deutschland führt zukünftig zwangsläufig zu drastischen Kürzungen der Sozialleistungen.

In vielen Fällen droht jedoch bereits in einem Alter von 50 Jahren die Arbeitslosigkeit, als eine Folge des knallharten Wettbewerbs in einer globalisierten Welt und des neuen schnelllebigen Informationszeitalters. Denn zukünftig wird das wirtschaftliche Wachstum weniger in den Industriestaaten, sondern zunehmend in den heutigen Schwellenländern stattfinden. Gleichzeitig werden sich Arbeitsbedingungen in immer schnelleren Zyklen ändern, auf die sich Menschen mehrfach in ihrem Arbeitsleben anpassen müssen, um im Beruf weiter benötigt zu werden.

Es geht aber nicht nur um die Vermeidung einer eigenen negativen Entwicklung in eine Sackgasse, sondern darum seine eigene Persönlichkeit frei entfalten zu können. Vollständige Freiheit wird im Laufe eines Lebens nur derjenige erreichen, bei dem Geld kaum eine Rolle mehr spielt. Richtig unabhängig ist, wer die freie Wahl hat sich am eigenen Wunschort aufzuhalten.

Ein zentrales Thema hier auf diesem Blog ist das Erschließen von Einkommensquellen, bei denen nicht ständig Arbeitszeit gegen Geld getauscht werden muss. Nur wer im Laufe des Lebens passive Einkommensquellen erzeugen wird, kann aus dem Hamsterrad der Abhängigkeit von seiner aktiven Arbeitskraft entkommen und finanzielle Freiheit erreichen.

Mittlerweile befinden sich hier auf diesem Blog über 700 kostenlos verfügbare Artikel zu diesen Themen. Über 800 Kunden haben die Vorteile von Service-Produkten auf diesem Blog nutzen können.

Hier können Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

--------------------------------------------------------------------------

Passiver Geldfluss Academy -
eine umfassende Ausbildung
zur finanziellen Unabhängigkeit
Passiver Geldfluss Academy - Im Mitgliederbereich der Passiver Geldfluss Academy erhalten Sie eine umfassende finanzielle Ausbildung, inklusive einer erfolgsorientierten Denkweise. Einerseits um profitabel in Aktien, Immobilien oder Firmen zu investieren und andererseits, um sowohl Online als auch Offline erfolgreich verkaufen zu können.
Wenn Sie finanziellen Wohlstand erreichen wollen, dann benötigen Sie Fähigkeiten im Investieren und Verkaufen sowie die richtige mentale Einstellung. Dafür erhalten Sie im Mitgliederbereich alles notwendige Wissen. Mehr...


Onlinekurs Aktien Akademie -
Entspannt reicher werden

Aktien Akademie - Im Onlinekurs Aktien-Akademie finden Sie alle notwendigen Schritte gebündelt, um mit Aktien in Kombination mit anderen Anlageklassen erfolgreich Vermögen aufzubauen und passives Einkommen zu generieren.
 Mit den Inhalten von Aktien Akademie können Sie die meisten Fehler vermeiden und gleich von Beginn an systematisch Ihr persönliches Vermögensportfolio aufbauen. Egal, ob mit Aktien-ETFs oder Einzel-Aktien.

Nutzen Sie den Kurs Aktien-Akademie und Sie werden begeistert sein, wie entspannt es ist, Ihren eigenen Vermögensaufbau selbst erfolgreich zu managen. Mehr...

Wohlstand durch
Aktien
Wohlstand durch Aktien - Warum gibt es überhaupt Aktien? Was sind Vor- und Nachteile des passiv Investierens? In welchen Fällen sind Aktien-ETFs und wann einzelne Aktien sinnvoller? Wie meistert ein Anleger strategisch und emotional eine schwierige Börsenphase? Warum sind Investments in Aktien regelrechte Geldruckmaschinen? Aus welchem Grund sind Aktien eine der besten Möglichkeiten für die Altersvorsorge? Welche Möglichkeiten gibt es, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen?
Auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie Antworten in "Wohlstand durch Aktien". Mehr...



Die fünf Meilensteine
zur zeitlichen und
finanziellen Unabhängigkeit

Die fünf Meilensteine zur zeitlichen und finanziellen Unabhängigkeit

Nachhaltige finanzielle Unabhängigkeit wird man erst erlangen, wenn man insgesamt fünf Meilensteine absolviert hat. Andernfalls ist das Risiko hoch, einmal erlangte Freiheit aus finanzieller Sicht wieder zu verlieren. Mehr...

Lars Hattwig studierte an den Universitäten Düsseldorf, Köln sowie an der FU Berlin Physik und Meteorologie. Anschließend arbeitete er jahrelang als Führungskraft in einem international agierenden Unternehmen und beschäftigt sich seit 2005 intensiv mit Börse und Finanzen. Als Buchautor und Betreiber mehrerer Finanzseiten hat er sich mit den Fragen und Anliegen zahlreicher Leser beschäftigt, wie sie mehr aus ihrem Geld machen können. Denn je näher wir zur finanziellen Unabhängigkeit gelangen, desto größer sind die Chancen uns selbst zu verwirklichen. Finanzielle Unabhängigkeit erlaubt uns freie Entscheidungen zu treffen und damit ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

--------------------------------------------------------------------------

Entwicklung des Blogs
Entwicklung der Seitenaufrufe (page views)
 seit November 2011 (Stand 31.01.2016)
  • Das Blog "finanziell umdenken!" hat sich seit dem Start im November 2011 gut entwickelt und zuletzt gab es über 40.000 Sitzungen (früher: Besucher), davon fanden rund 27.000 Nutzer (früher: eindeutige Besucher) mit rund 100.000 Seitenaufrufen pro Monat den Weg auf diese Seiten.
  • 78% der Seitenaufrufe erfolgten aus Deutschland. Platz 2 belegen die USA (8,8%), gefolgt von Österreich (3,9%), der Schweiz (2,2%), dem Vereinigten Königreich, Frankreich, der Niederlande sowie Russland. Es gibt jedoch ebenfalls einige Leser aus der Region Asien-Pazifik und Südamerika.
(Quelle: Google Analytics)